Ein Pferd bei uns gekauft und nun...

Haben Sie sich für ein Pferd entschieden, müssen natürlich noch einige Dinge geklärt werden. 

Als erstes muss entschieden werden, ob Sie eine Ankaufsuntersuchung in Ihrem Auftrag machen möchten. Sollte dies der Fall sein, können Sie selbstverständlich den Tierarzt wählen und einen Termin innerhalb von 7 Tagen nach Kaufzusage vereinbaren. Im Idealfall sind Sie bei der AKU auch vor Ort. Bitte beachten Sie, dass wir bei uns zu Hause keine Möglichkeit haben richtig zu longieren. Alle anderen Dinge können problemlos bei uns kontrolliert werden. 

Nach einer positiven AKU wird der Kaufvertrag unterschrieben, welcher schon im Voraus besprochen wird. Nutzen und Gefahr gehen immer bei Vertragsunterzeichnung auf den Käufer über. Im Vertrag ist geregelt, wenn das Pferd abgeholt wird. Dies muss innert 3 Tagen nach der AKU erfolgen. Ab dem 4. Tag wird eine Tagesgebühr von 50.- Fr pro Tag verrechnet, damit Ihr Pferd auch bis zur Abholung voll umsorgt und geritten wird.

Sobald Ihr Pferd umgezogen wird, muss es bei Agate umgemeldet werde. Bitte geben Sie uns Ihre Agate Nummer und jene vom Stall bekannt, damit wir das Pferd bei uns abmelden können.  Falls Sie an Turnieren starten möchten, müssen Sie Ihr Pferd beim schweizerischen Verband für Pferdesport registrieren und sich als Besitzer eintragen lassen.

Wenn Sie die Versicherung übernehmen möchten, geben wir Ihnen gerne unsere Kontaktdaten weiter, damit Ihr 4-Beiner nahtlos weiter versichert wird.  Gerne können wir Sie auch im Voraus über die Konditionen der Versicherung informieren.